Zurück zum Beginn

Villa Vizula

Vižula, eine Halbinsel im Herzen von Medulin und seine grüne Oase, ist eine außergewöhnlich wichtige archäologische Fundstätte.

Vižula, eine Halbinsel im Herzen von Medulin und seine grüne Oase, ist eine außergewöhnlich wichtige archäologische Fundstätte.
An der südlichen und südwestlichen Seite der Halbinsel erstreckt sich die Anlage einer luxuriösen antiken Villa, von der man annimmt, dass sie die Kaiservilla aus der Zeit Kaisers Konstantin des Großen war. (280 - 337). Diese römische Villa auf dieser Halbinsel wurde in der Zeit von Kaiser Augustus bis zu Kaiser Konstantin dem Großen (1. bis 4. Jahrhundert) errichtet. Schon ein Jahrhundert später wird die Anlage von Menschen bewohnt, die vor den Goten flüchteten. In der Zeit des byzantinischen Kaisers Justinian (6. Jahrhundert) passen die neuen Bewohner die Anlage ihrer Lebensweise an – mit einem Aufbau von dicht bei einander stehenden Siedlungen.
Auf der Halbinsel kann man Reste von Räumlichkeiten für das Alltagsleben, Spazierwege, wie auch eines Thermenkomplexes, mit Räumen für den Alltag mit Mosaikböden, Wandfreskenresten, Kapitellen, Säulen, einer Marmorwand und Bodenbelag, architektonischer Verzierungen, wie auch Bronze- Glas- und Keramikgegenstände, erkennen.
Mit der Zeit des Kaisers Konstantin des Großen ist auch die historische Geschichte verbunden, nach der er in dieser Villa seinen Sohn aus erster Ehe, Crispo Caesar (299 - 326), den siegreichen Heerführer und seinen Mitregenten, einkerkern, in Pula verurteilen und später töten ließ. Auf dieser Geschichte beruht das Theaterstück „Crispo“ mit dem alten Thema vom Ehebruch der Stiefmutter Fausta mit Crispo. Dieses Drama wird jedes Jahr mehrere Male während der Sommermonate in diesem Villenkomplex aufgeführt.
Neben erhaltenen Resten dieser antiken Villen sind auf der Halbinsel entlang der Spazierwege Tafeln mit Angaben über das Alltagsleben der Römer in den antiken Villen – wie sie sich unterhielten, fischten, Olivenöl herstellten und anderes zu sehen.
Auf jeden Fall empfehlen wir Ihnen, dass Sie während ihres Besuches in Medulin auf der Halbinsel Vižula spazieren gehen sollten, um die Reste des reichen römischen Erbes zu besichtigen, den Hauch der Vergangenheit zu verspüren und sich selbst von der Schönheit des kulturellen und natürlichen Erbes zu überzeugen.

Hier können Sie sich auch den Führer über die versteckte Welt des antiken Vižula ansehen.

Zurück zum Anfang

Besuchen Sie auch: